Saale-Orla-Kreis auf der Deutschlandkarte Karte: Lage des Saale-Orla-Kreises auf der Deutschlandkarte. Karte vergrößern

Wo liegt der Saale-Orla-Kreis?

Der Saale-Orla-Kreis liegt in Thüringen und hat eine Fläche von ungefähr 1.150 km². Im Landkreis gibt es 63 Städte und Gemeinden mit insgesamt etwa 84.000 Einwohnern. Die größten Gemeinden sind Pößneck, Schleiz, Neustadt an der Orla und Bad Lobenstein. Der Verwaltungssitz des Saale-Orla-Kreises befindet sich in Schleiz und das Kfz-Kennzeichen lautet SOK (eine Übersicht über alle deutschen Autokennzeichen finden sie hier).

Weitere Orte im Saale-Orla-Kreis sind unter anderem Rosenthal am Rennsteig, Triptis, Tanna, Remptendorf, Saalburg-Ebersdorf, Wurzbach, Krölpa, Gefell, Hirschberg, Ranis, Langenorla, Oppurg, Oettersdorf, Knau, Ziegenrück, Wernburg, Bodelwitz und Peuschen.

Andere Landkreise in der Region: Landkreis Greiz, Landkreis Hof, Saale-Holzland-Kreis, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis Kulmbach

Unsere Website setzt Cookies ein. Wenn Sie auf deutschland-navigator.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.