Landkreis Märkisch-Oderland auf der Deutschlandkarte Karte: Lage des Landkreis Märkisch-Oderland auf der Deutschlandkarte. Karte vergrößern

Wo liegt der Landkreis Märkisch-Oderland?

Der Landkreis Märkisch-Oderland liegt in Brandenburg und hat eine Fläche von ungefähr 2.150 km². Im Landkreis gibt es 45 Städte und Gemeinden mit insgesamt etwa 187.000 Einwohnern. Die größten Gemeinden sind Strausberg, Neuenhagen bei Berlin, Hoppegarten und Rüdersdorf bei Berlin. Der Verwaltungssitz des Landkreis Märkisch-Oderland befindet sich in Seelow und das Kfz-Kennzeichen lautet MOL (eine Übersicht über alle deutschen Autokennzeichen finden sie hier).

Weitere Orte im Landkreis Märkisch-Oderland sind unter anderem Petershagen-Eggersdorf, Fredersdorf-Vogelsdorf, Bad Freienwalde, Altlandsberg, Wriezen, Müncheberg, Seelow, Rehfelde, Letschin, Lebus, Neuhardenberg, Küstriner Vorland, Falkenberg, Oderaue, Neutrebbin, Buckow, Vierlinden und Lindendorf.

Andere Landkreise in der Region: Landkreis Oder-Spree, Landkreis Barnim, Landkreis Uckermark, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Dahme-Spreewald

Routenplaner


Beliebteste Routenanfragen der letzten 7 Tage:
von Seelow nach Schkeuditz
von Seelow nach Norden-Norddeich
von Seelow nach Barcelona in Spanien
von Seelow an den Plattensee
von Seelow zum Potsdamer Stadtschloss

Unsere Website setzt Cookies ein. Wenn Sie auf deutschland-navigator.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.