Landkreis Erlangen-Höchstadt auf der Deutschlandkarte Karte: Lage des Landkreis Erlangen-Höchstadt auf der Deutschlandkarte. Karte vergrößern

Wo liegt der Landkreis Erlangen-Höchstadt?

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt liegt in Bayern und hat eine Fläche von ungefähr 560 km². Im Landkreis gibt es 25 Städte und Gemeinden mit insgesamt etwa 131.000 Einwohnern. Die größten Gemeinden sind Herzogenaurach, Eckental, Höchstadt an der Aisch und Heroldsberg. Der Verwaltungssitz des Landkreis Erlangen-Höchstadt befindet sich in der kreisfreien Stadt Erlangen und das Kfz-Kennzeichen lautet ERH (eine Übersicht über alle deutschen Autokennzeichen finden sie hier).

Weitere Orte im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind unter anderem Baiersdorf, Adelsdorf, Weisendorf, Hemhofen, Uttenreuth, Röttenbach, Möhrendorf, Bubenreuth, Heßdorf, Buckenhof, Aurachtal, Kalchreuth, Großenseebach, Wachenroth, Lonnerstadt, Spardorf, Mühlhausen und Gremsdorf.

Andere Landkreise in der Region: Landkreis Forchheim, Landkreis Bamberg, Landkreis Fürth, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Landkreis Bayreuth

Routenplaner


Beliebteste Routenanfragen der letzten 7 Tage:
von Erlangen zum Kap Arkona auf Rügen
von Erlangen nach Schladming-Dachstein
von Erlangen nach Chemnitz
von Erlangen auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
von Erlangen nach Oberhof

Unsere Website setzt Cookies ein. Wenn Sie auf deutschland-navigator.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.